Pizza im Ofen löst Feuerwehreinsatz aus

ELLERBEK | Mitten in der Nacht zu gestern heulten in Ellerbek um 2.22 Uhr die Sirenen los. „Wenn Menschenleben in Gefahr sind, ist dies die schnellste Möglichkeit der Alarmierung“, erklärt Sönke Mertinat, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr.

Im Rehwinkel angekommen, bahnten sich die Kameraden den Weg durchs verqualmte Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses. „Die Wohnungstür, durch die der Rauch drang, müsste aufgebrochen werden“, berichtet Mertinat.

Grund für den Qualm sei eine Pizza im Ofen gewesen, die der Bewohner wohl zubereiten wollte – dann aber wohl auf dem Sofa einschlief. „Wir weckten den Bewohner, die Erstversorgung übernahm das Ellerbeker DRK, anschließend wurde der Mann dem Rettungsdienst übergeben“, sagt Mertinat.

Die 26 Kameraden, die mit drei Fahrzeugen aufgerückt waren, belüfteten die Wohnung und das Treppenhaus. Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Quelle: Pinneberger Tageblatt

Bookmark the permalink.

Comments are closed.