Kradfahrer verletzt

Ein Toyota-Fahrer hat in Ellerbek beim Abbiegen zwei entgegenkommende Kradfahrer übersehen und gerammt. Nach Polizeiangagen befuhr der 28-Jährige am Sonntagnachmittag die Pinneberger Straße und wollte in Höhe der Hausnummer 137 nach links auf ein Grundstück einbiegen, als der Unfall passierte. Ein 51-jähriger Mann auf seiner Yamaha zog sich schwere Verletzungen zu und wurde per Rettungshubschrauber in ein Hamburger Unfallkrankenhaus gebracht. Sein 31-jähriger Begleiter, der auf einer Suzuki unterwegs war, kam mit leichten Blessuren ins Klinikum Pinneberg. Die Schadenshöhe gibt die Polizei mit 25 000 Euro an. Die Pinneberger Staße blieb für Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt.

Einsatzbeginn: 14:40h
Einsatzende: 15:40h

Vor Ort:
14/41-2, 14/23, 14/41-1, DRK OV Ellerbek
2 RTW, NEF, Polizei

Bookmark the permalink.

Comments are closed.