Ellerbek gibt eine Million Euro für die Freiwillige Feuerwehr aus

2012-06-16 BautagebuchDie Vorstellung der Planung für den Neubau der Fahrzeughalle für die Freiwillige Feuerwehr Ellerbek stieß auf reges Interesse bei der Bevölkerung: Etwa 40 Bürger verfolgten zunächst die Ausführungen des beratenden Ingenieurs Miroslav Halilhodzic. „Die Halle ist für fünf große Fahrzeuge ausgelegt“, erklärte der Fachmann. Zudem entstünden Lagerräume und Sozialräume, auch für die Jugendfeuerwehr. Landschaftsarchitekt Joachim-Ulrich Haß erläuterte die Erschließung der 1,36 Hektar großen Fläche. „Rechts neben dem Gebäude wird eine Straße mit Parkplätzen und Wendehammer gebaut, dann ist später eine Wohnbebauung auf dem benachbarten Gelände möglich“, so der Architekt. Bürgermeister Günther Hildebrand (FDP) gab bekannt, dass in einer ersten Stellungnahme vom Kieler Ministerium „keine grundsätzlichen Bedenken“ zum Bauvorhaben geäußert worden seien. Das Votum der Politiker für den Bau fiel einstimmig aus.

Quelle: Pinneberger Tageblatt

Bookmark the permalink.

Comments are closed.